Minis St. Wolfgang

Die neuen Helden des Olymp

Dieses Jahr lautete das Zeltlagermotto griechische Götter. Während die Gruppenleiter eben diese Götter darstellten, wart es an den Grüpplingen die Laufbahn des Helden einzuschlagen und Ruhm und Ehre in ihre Heimatstädte (Knossos, Athen, Korinth und Sparta) zu bringen.

Nachdem die Minis einen anfänglichen Streit zwischen den Göttern im Rollenspiel lösen konnten(Hades war der Übeltäter) wurde ihnen die einmalige Gelegenheit von Göttervater Zeus Pfeffer geboten, im Camp zu trainieren und zu richtigen Helden ausgebildet zu werden. Viele harte Aufgaben standen ihnen nun bevor. Sei es Dixi-Klo umrühren, die Nachtwanderung lebend überstehen oder beim Stationenlauf die menschenfressenden Rosse zu zähmen und den Zerberus an die Oberwelt zu führen. Sie meisterten alles mit Bravour. Aber nur so gelang es ihnen am Schluss mit der durch das Training neu gewonnene Fitness, den Hindernislauf zu dritt mit zusammengebundenen Armen und Beinen mühelos zu bewältigen.

Natürlich blieb neben den vielen Aufgaben auch noch Zeit für die jungen Helden, sich beim allzeit beliebten Discus-Summer- Turnier zu messen. Während die Spartaner die DS-Meisterschaft für sich verbuchen konnten, gelang es den Helden aus Knossos den Gesamtsieg nach Punktewertung zu erringen, sodass sie schließlich am letzten Tag für ihre grandiose Leistung mit Lorbeerkränzen geehrt wurden.
Nun genießen die Helden erstmal ihre wohl verdienten Ferien, um sich anschließend wieder in die Gruppenstunden und anderen Aktionen von ihrer besten Seite zeigen zu können.

Die Fotos vom Zeltlager gibts hier.

vom 7.8.2016

Kirchweih

Wir freuen uns dieses Jahr an Kirchweih 20 neue Minis begrüßen zu dürfen, und wünschen euch eine schöne Zeit bei uns. Hier gibts das Gruppenfoto.

Leider gibt es nich nur gute Nachrichten. Wir müssen uns auch von unserem Kaplan Franz Pfeffer verabschieden, der uns nach 2 Jahren wieder verlässt.

vom 7.8.2016